Letztes Feedback

Meta





 

Aufbau eines Hypnose Seminars

Hypnose Seminare bestehen aus drei verschiedenen Modulen, die unabhängig voneinander unterrichtet werden. Diese drei Module sollen den Teilnehmer des Hypnose Seminars, optimal auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Hier werden ihnen die ersten zwei Module erläutert.

Teil 1 des Hypnose Seminars

Das erste Modul des Seminars behandelt das Thema der Tieftrance. Tieftrance ist ein Zustand in dem man sich befinden kann, wenn der Körper und der Geist eines Menschen vollkommen entspannt sind. Wissenschaftler sind sich bisher uneinig ob dieser Zustand überhaupt erreicht werden kann. Denn bestimmte Bereiche des Gehirns oder des vegetativen Nervensystems können nicht entspannt werden.

Man lernt alles über die Tiefentrance, also auch über die Hintergründe und biologischen Ursachen einer Tiefentrance. Außerdem wird einem gezeigt wie man einen Partner in diesen Zustand der Trance versetzt und wie es für dich möglich wird, eine Suggestion zu geben. Dabei lernst du die feinen Kniffe, um die Tiefe und Dauer einer Tiefentrance zu bestimmen.

http://www.hypnose-ausbildung-seminar.com/

Neben der Technik, um eine Tiefentrance hervorzurufen oder selbst in eine zu fallen, lernst du auch wie man einen Tranceanker verwendet und ihn zu deinen Gunsten nutzt. Die Hypnose wird durch solch einen Anker wesentlich stärker und ist einfacher zu kontrollieren.

Am Ende des ersten Moduls wirst du wissen wie man die Trancetiefen am besten nutzt und wie man erkennt in welcher Tiefe dein Partner steckt.

Das erste Modul ist ein sehr wichtiges Thema des gesamten Hypnose Seminars. Daher nimmt dieses Modul auch am meisten Zeit in Anspruch. Viele der Teilnehmer bestätigten sogar, dass sie mehr Ahnung von der Trance haben als so mancher Hypnotiseur oder Therapeut.

Teil 2 des Hypnose Seminars

Das zweite Modul behandelt die verschiedenen Sprachmuster eines Hypnotiseurs und welche Muster in welcher Situation am besten genutzt werden können. Ohne das Wissen über die Sprachmuster wird es niemanden möglich sein, die Technik der Hypnose zu erlernen. Dazu erhalten sie ein Lehrbuch, in dem die wichtigsten und bekanntesten Sprachmuster der besten Hypnotiseure der Welt vereint sind. Die Sprachmuster sind keine komplexen „Zaubersprüche“. Sie sind einfach auswendig zu lernen. Das wichtigste ist jedoch, die Betonung und die Umweltfaktoren zu berücksichtigen. Das Sprachmusters hängt eng mit der Trancetiefe deines Partners zusammen. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, das Modul ein abgeschlossen zu haben.

1.12.15 17:01, kommentieren

Werbung


Mein schlimmstes Erlebnis mit dem Fahrrad

Das Fahrrad mein großes Hobby und so soll es in Zukunft auch bleiben. Dennoch sind nicht alle gemachten Erlebnisse immer ausschließlich schön. Im Sommer 2013 entschied ich mich mit meinem Fahrrad den langen und beschwerlichen Weg zu einer Freundin in Düsseldorf anzutreten. Dieser führte mich über einige Landstraßen mit hohem Verkehrsaufkommen. Selbstverständlich trug ich meinen Sturzhelm um mein Risiko zu reduzieren. Leider half dies nicht. Kurz vor einer Kreuzung schnitt mich ein Auto, sodass ich stark in die Bremsen treten musste. Ich verlor das Gleichgewicht, stürzte vom Fahrrad und schlug mir einen Zahn aus.

 

In einem solchen Moment ist guter Rat teuer. Der Fahrer begann Fahrerflucht und mir blieb nichts anderes übrig als mich wieder auf das Fahrrad zu schwingen, meinen Weg fortzusetzen und in Düsseldorf meine Freundin um Hilfe zu bitten. Ich ging umgehend zum Zahnarzt, ließ mir eine Prothese auf den Zahn setzen und machte mich wieder auf den Heimweg. Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass die Prothese bereits am nächsten Tag gebrochen war. Auch nach drei weiteren Behandlungen blieb das Problem bestehen.

 

Doktor Simon konnte mir schlussendlich helfen

 

Im Internet erfuhr ich von einem Zahnarzt, der ein wahrer Experte auf seinem Gebiet sein sollte. Leider lebte und praktizierte er im fernen Berlin. Als ich jedoch erfuhr das einer Freundin aus Gran Canaria die deutsche Hauptstadt besuchen sollte, machte ich mich auf den Weg um mich mit ihr zu treffen. Diese Reise verband ich mit einem Besuch in der Praxis des eben genannten Zahnarztes. Dort angekommen schilderte ich mein Problem, welches Herrn Doktor Simon nicht unbekannt war. Er setzte mir eine neue Zahnprothese ein, fertigte ein Bissbild und schleift er den Zahn so, dass kein außergewöhnlich hoher Druck auf der Prothese lastete. Von diesem Tag an hatte ich keinerlei Probleme mehr und bin ihm bis heute sehr dankbar.

27.10.15 10:53, kommentieren